Leitfaden für die Neukundengewinnung Teil 5 – Veränderungen am Markt

Der Hörgeräteakustikmarkt ist im Umbruch. Plötzlich will jeder im Markt mitmischen, nicht nur die Mitbewerber, sondern auch die Industrie und die Optik-Ketten. Der nachhaltige Aufbau einer guten Kundenbeziehung wird daher immer wichtiger! Aber sehen Sie die Änderungen nicht als Gefahr sondern als Chance, denn jeder kann die künftige Entwicklung mitgestalten.

Damit der Nachfolgekauf und die Kundenbindung nicht ausbleiben, müssen Anreize geschaffen werden, die Kunden bei der Stange zu halten. Doch wie schafft man das in einer Branche wie der Hörgeräteakustik, wenn die Kunden nur alle 6 Jahre ein neues Hörsystem brauchen/kaufen?

Die Möglichkeiten sind vielseitig: angefangen von Tauschaktionen (Alt-gegen-Neu) über Rabattaktionen, bis hin zu Loyalitätsprogrammen und Bonus-Systemen. Nutzen Sie zur Kundenbindung ein Service-Heft, Terminkärtchen oder einen Batteriepass? Sind diese Werbemittel in Ihrem Corporate Design mit hohem Wiedererkennungswert gestaltet oder kaufen Sie diese mal hier, mal da? Servicepass, Batterien Treuepass, Terminkärtchen, Hörtest-Gutschein, Weiterempfehlungskarte, Glückwunschkarten, Kundenkarten und Give-Aways finden Sie alles im Audima-Shop zu günstigen Preisen und individualisierbar in Ihrem CD, damit Sie Werbung für Ihre Marke machen und nicht für einen Hersteller oder den Mitbewerber.

Und schaffen Sie sich ein Netzwerk!  
Heute ändern sich die Zeiten schneller, es gibt mehr und öfters Veränderungen, durchs Internet sind wir alle vergleichbarer geworden und neue Konkurrenten wie Online-Händler und Hersteller-Direktvertrieb verschärfen die Marktsituation.Sie sind zwar kein Filialist, aber mit einem Netzwerk stehen Sie auch mit einem einzelnen Fachgeschäft nicht alleine da und haben so mehr Chancen Ihre Marktanteile zu sichern.
Holen Sie sich Rat und Hilfe von außen, mit Profis für jeden Bereich: angefangen beim Steuerberater über die Einkaufsgemeinschaft und Weiterbildungstrainer bis hin zur Marketingagentur. Aber: Nicht nur Profis machen ein Netzwerk aus, sondern auch das persönliche Netzwerken mit dem Kontaktpartner Mensch: Früher nannte man das Mundpropaganda, heute werden Facebook-Kontakte gezählt. Bauen Sie sich Ihr persönliches Netzwerk an Profis und Verbündeten auf, auf das Sie im Bedarfsfall schnell, seriös und effektiv zugreifen können.
Noch einmal zurück zur Mundpropaganda. Egal wie Sie die Kontakte zu anderen Menschen pflegen, ob von Mund zu Mund, per Post oder email oder auf dem neuesten Stand mit Social Media:
Bleiben Sie authentisch, geben Sie Informationen, Aufmerksamkeit und Tipps und erzählen Sie Geschichten (Storytelling) und erwarten Sie von jetzt auf gleich nicht zu viel. Ein Netzwerk wächst langsam und lässt sich nicht kaufen. Um so früher Sie anfangen Ihr Netzwerk aufzubauen, um so eher können Sie profitieren.
Und immer daran denken: Qualität ist besser als Quantität! Wichtiger als 5.000 neue Kontakte sind die richtigen Kontakte zur richtigen Zeit.
Im Netzwerk ist es sinnvoll eine langjährige Zusammenarbeit auf der Basis von Vertrauen und Verlässlichkeit anzustreben. Also Arbeitsteilung per excellence. Das Netzwerk wächst, die Synergien auch – es lohnt sich – heute und in Zukunft.

 

 

 

Jetzt noch mehr sparen! Entdecken Sie die Audima-Werbepunkte bei jedem Werbemittel! Ausblenden