Flyerverteilung mit der Post

Für mich nach wie vor die zuverlässigste Art Flyer an den Mann zu bringen. Bei der Post unterscheidet man verschiedene Möglichkeiten Flyer als Haushaltsverteilung zum Endverbraucher zu bringen:

  1. Postwurfsendung an alle Haushalte
  2. Postwurfsendung an Haushalte mit Tagespost
  3. Postwurf Spezial

Heute: Postwurfsendung „an alle Haushalte“

Eine Postwurfsendung ist eine unadressierte Werbung., hier in diesem Fall an alle Haushalte im ausgewählten Zielgebiet, ausgenommen Werbeverweigerer. Selektieren können Sie einzelne Postleitzahlengebiete rund um Ihr Fachgeschäft. Streuverluste wie Gewerbegebiete, Orte ohne potenzielle Kunden können so vermieden werden.

Hier verteilen Sie zwar nach dem Gießkannenprinzip an alle Haushalte, aber Sie können sich sicher sein, dass Ihre Werbung im Briefkasten landet und nicht im Papiercontainer mit dem gesamten Inhalt der Wochenzeitung oder im Wald durch einen unzuverlässigen Verteiler.

Die Postwurfsendungen bzw. Flyer müssen mit dem Aufdruck „An alle Haushalte“ versehen sein.

Hier gehts zu den Audima Flyern!

 

 

 

Jetzt noch mehr sparen! Entdecken Sie die Audima-Werbepunkte bei jedem Werbemittel! Ausblenden